Kryolipolyse in München

Mit Kryolipolyse gegen Cellulite

Kryolipolyse

Mit dem europaweitem Marktführer Clinipro

ab 220€

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Patentierte Technologie des europäischen Marktführers CLINIPRO

  • wissenschaftlich bestätigte Methode
  • schont Haut, Muskeln, Nerven und Leber
  • keine Operation
  • keine Spritzen
  • keine Narben
  • keine Betäubung
  • keine Ausfallzeit
  • keine Einschränkung für Sportler
  • schnelle Ergebnisse

Deutlich bessere Ergebnisse durch neueste Wärme-Kälte Technik

Die neue Kryolipolysetherapie ist ein bewährtes und gleichzeitig schmerzfreies Verfahren, bei dem Fettzellen mit gezielter Unterkühlung behandelt werden. Alle anderen Körperzellen bleiben von der Behandlung unbeeinflusst.

In den USA wird die Kryolipolyse bereits seit Jahren erfolgreich in der Ästethik und bei führenden Dermatologen eingesetzt. Die Behandlung mit Kryolipolyse ist ein kosmetischer Dauerbrenner. Was in den USA längst zum Standard einer Medical Spa Einrichtung gehört und in den letzten Monaten sich immer größerer Beliebtheit auch in Europa erfreut, ist die Kryolipolyse.

Dieses innovative Verfahren wurde jetzt technisch revolutioniert:
Durch wechselweise Kälte und Wärmeeinwirkung während der Behandlung konnte die Wirkung an den typischen Problemzonen wie Bauch, Hüften, Oberschenkel und Gesäß um ein Vielfaches gesteigert werden. Diese neue Dimension der Kryolipolyse-Methode zeigt schon nach wenigen Anwendungen sichtbare sowie dauerhafte Ergebnisse. Überzeugen Sie sich selbst!

Effekt Kryolipolyse
Kryolipolyse in München

Die Technik

Das Fettdepot wird durch Vakuum in einen speziellen Applikator eingesogen, der die Fettzellen in drei thermal unterschiedlichen Phasen behandelt. Die Temperaturen passen sich automatisch an die Dicke des Fettdepots an, sodass der Behandlungserfolg maximiert und die potentiellen Nebenwirkungen minimiert werden.

Der Effekt

Bereits kurz nach der Behandlung sind die ersten Ergebnisse sichtbar, der komplette Prozess dauert 12 Wochen und ist unaufhaltsam.

Da das Haar für die erfolgreiche Anwendung der SHR-Methode als Wärmeleiter benötigt wird, sollte es bei der Behandlung bis hinunter in die Haarwurzel reichen, um Haarfollikel und Wurzel vollständig zerstören zu können. Dies ist aber nur der Fall, wenn sich das Haar in der Anagenphase befindet.

Da Haare jedoch nicht kontinuierlich wachsen, sondern jeder Follikel sozusagen einem individuellen Zyklus folgt, befindet sich zum Zeitpunkt der Behandlung auch immer nur ein Teil der Haare in dieser aktiven Wachstumsphase. Je nach Körperregion sind das 20 bis 50 Prozent.

Der Behandlungsablauf

Vor jeder Behandlung erfolgt ein ausführliches Behandlungsgespräch. Es werden Ihnen alle Fragen zur Kryolipolyse beantwortet. Zum Beginn der Behandlung wird die Dicke der Fettschicht gemessen und das zu behandelnde Areal festgelegt. Auf Grund der besonderen Regeltechnik des Clinipro Gerätes ist im Gegensatz zu herkömmlichen Kryolipolysegeräten kein Kältevlies mehr erforderlich. Anschließend wird ein nicht invasiver Aplikator ( Handstück) auf das zu behandelnde Areal aufgesetzt. Zuerst wird das Gewebe für 15 Minuten erwärmt, anschließend erfolgt eine 60 minütige Abkühlung auf unter 4 Grad Celsius, danach erfolgt eine erneute Erwärmung des Gewebes für 10 Minuten. Die Gesamtdauer der Behandlung beträgt 85 Minuten.

Für wen ist die Kryolipolyse geeignet:

Die Kryolipolyse eignet sich für Personen mit gesundem Bewegungsverhalten. Für die Behandlung von übergewichtigen Personen ist die Behandlung nicht geeignet.

Kryolipolyse bei Medically Beauty
Behandlungsgebiete Kryolipolyse

Mögliche Behandlungsgebiete:

Kinn
Brust
Oberarme
Rücken
Bauch
Hüfte
Gesäß
Oberschenkel innen und außen
Knie

Wie viele Behandlungen sind erforderlich:

Um sichtbare Ergebnisse zu erzielen empfehlen wir pro Körperareal mindestens 2 Behandlungen im Abstand von ca. 4 Wochen je Körperareal. Es können auch weitere Behandlungen erforderlich sein – das richtet sich nach Ihrem persönlichen Behandlungsziel.

Wesentliche Unterschiede bei Kryolipolysegeräte:

Mittlerweile gibt es viele Kryolipolysegeräte, diese unterscheiden sich allerdings erheblich in der Qualität und den Ergebnissen die damit erreicht werden können. Es werden sehr oft kostengünstige Geräte aus China eingesetzt, die aufgrund fehlender Leistung oftmals nicht in der Lage sind, eine dauerhafte Kühlung zu gewährleisten und somit keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen können. Bei nicht ausreichender Sicherheits- und Regeltechnik kann die Kühlung auch zu hoch ausfallen. Dies kann zu Erfrierungen am behandelten Körperareal führen.

Das von uns verwendete Kryolipolysegerät vom europäischen Marktführer CLINIPRO hat eine medizinische Zertifizierung und bietet ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort. Für die optimale Behandlung unterschiedlicher Körperareale werden unterschiedliche Handstücke verwendet. Es können zwei Areale gleichzeitig behandelt werden.